Sonntags Matinee am 8. Nov 2020

Tango Nocturno - Günter Grass, ein literarisch-musikalisches Portrait mit Heribert Knapp u. Thomas Hanz

Günter Grass erhielt 1999 den Nobelreis für Literatur und gehört im deutschsprachigen Raum zu den einflussreichsten Literaten und Intellektuellen des 20. und 21. Jahrhunderts. Der 1959 erschienene Roman „Die Blechtrommel“ wurde zu einem Welterfolg.

In der Öffentlichkeit verfolgte Grass bis zu seinem Tode 2015 als aufmerksamer Beobachter die politische Diskussion in der Bundesrepublik und beeinflusste sie mit seinen- oft kontroversen -  Meinungen intensiv. Doch der sprachmächtige Erzähler war auch ein großartiger Lyriker. Er veröffentlichte einige Gedichtbände, die er mit eigenen Bildern und Zeichnungen illustrierte.

Im literarisch-musikalischen Porträt von Günter Grass geben Heribert Knapp und Thomas Hanz Einblicke in das vielgestaltige Werk. Doch vor allem gibt es die z.T. unbekannte Lyrik des Nobelpreisträgers zu entdecken, in der er alltägliche, biografische und politische Eindrücke mit philosophischer Nachdenklichkeit reflektiert.  Überraschend dürften die Ambitionen des Dichters als Tänzer sein, der besonders den Tango liebte. Hier setzt der Gitarrist Thomas Hanz an, der den literarischen Vortrag musikalisch mit Tangomelodien, aber auch mit eigenen Kompositionen und Werken von J.S. Bach I. Albeniz und J. Williams musikalisch begleitet.

Heribert Knapp ist durch seine ebenso kenntnisreichen wie launigen kulturhistorischen Vorträge bekannt. Mit seiner ausdrucksstarken und sonoren Stimme gestaltet er Rezitationsabende, die u. a. das Leben und Schaffen von Goethe, Heine, Droste-Hülshoff und Lasker-Schüler beleuchten und die Hörer faszinieren.

 

Thomas Hanz ist Gitarrist, Komponist, Musikpädagoge und Festival-Leiter. Klassisch ausgebildet, doch immer auch leidenschaftlich unterwegs in anderen Stilrichtungen - beispielsweise im Jazz und in der Weltmusik - beendete er sein Studium (Folkwang Universität Essen, Musikhochschulen Hannover und Köln) bei Roberto Aussel mit dem Konzertexamen. 


Weiterführende Informationen: