750 Jahre Burg Vondern

Burg Vondern feiert. Feiern Sie mit?!

Vermutlich wurde am 16. Oktober 1266 Gerhard von Vonderen und seiner Frau Elisabeth die Burg -- daher auch ihre heutige Namensgebung --, welche sie zuvor in Pfandschaft hatten, übertragen. Stattliche 750 Jahre ist dies nun her. Die alten Gemäuer der Burg Vondern feiern somit ihr 750. Jubiläum. Grund genug also diesen Ehrentag mit einem attraktiven Programm zu feiern und die Burg mehr denn je zum „Leben zu erwecken“ und „am Leben zu halten“.

Walter Paßgang, erster Vorsitzender des Förderkreises Burg Vondern e.V., erklärt: „Wir möchten die Geschichte der Burg mit diesem Fest in Erinnerung rufen. Ein buntes Programm für Jung und Alt ist innerhalb kürzester Zeit für dieses große Jubiläum entstanden.“ Das Jubiliäums-Programm, das im Folgenden en détail zu finden ist, umfasst den Zeitraum von Samstag, den 24. September, bis Sonntag, den 6. November 2016.

Weiterführende Informationen zu Burg Vondern

Weitere Inhalte


Eintrittskarten im Vorverkauf

Für alle kostenpflichtigen Veranstaltungen (sehen Sie dazu bitte das folgende Programm) gibt es Eintrittskarten auch im Vorverkauf:

  • jeweils donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr auf der Burg Vondern, Arminstraße 65 in 46117 Oberhausen oder
  • im Optiker-Fachgeschäft Theo Giepen in der Gildenstraße 7 in 46117 Oberhausen-Osterfeld oder
  • in der Gaststätte Matecki, Einbleckstraße 59 in 46117 Oberhausen-Osterfeld oder
  • im Verlag Henselowsky Boschmann, Bücher vonne Ruhr, Schützenstraße 31 in 46236 Bottrop (Tel. 02041 / 693 588)

Auch die Vorstandsmitglieder des Förderkreises halten Eintrittskarten bereit.

Ausnahmsweise ist auch eine Vorbestellung möglich. ACHTUNG: Reservierte Karten sind bis zu 30 Minuten vor dem Beginn der Veranstaltung abzuholen!
Richten Sie bitte Ihre Vorbestellung unter Angabe...

  • ...Ihres Namens sowie Vornamens und
  • ...der zu reservierenden Kartenanzahl 


an Walter Paßgang per

E-Mail (an Walter Paßgang)

oder

 Telefon unter 0208 - 60 25 41 (Anrufbeantworter).

nach oben


Das Jubiläums-Programm als Download

nach oben


Das Jubiläums-Programm zum Nachlesen

Samstag & Sonntag,
24. & 25. September 2016

13.00 bis 18.00 Uhr:
„Großer Trecker-Treff“
Informationen über die Bergbautradition

15.00 Uhr:
„Der Natur auf der Spur – zurück zu den Wurzeln“ mit Heinrich Bah

Sonntag,
25. September 2016

11.00 Uhr:
Sonntagsmatinee, Canciones y danzas de España
Spanische Lieder und  Gitarrenmusik in der Remise
Eintritt 12,- €
 

13.00 Uhr:
Herzliche Einladung zur Vernissage „Pimp the Burg“! Die Ausstellung des Arbeitskreises Oberhausener Künstler wird im Herrenhaus eröffnet. Burg Vondern zeigt in der Zeit vom 25. September bis 16. Oktober 2016 Werke Oberhausener Künstler.
 

Über den Tag blüht Ihnen was!
Silvia Schnell vom Oberhausener Wikingerhort zeigt an ihrem Stand Kräuter und Pflanzen für die Färbung.

Ab 15.00 Uhr:
Kulinarische Landpartie. Die Freundinnen der Kirchhellener Landfrauen bieten Waffeln zum Kaffee.


Mittwoch,
12. Oktober 2016

19.30 Uhr:
Der Kulturredakteur der WAZ, Lars von der Gönna, erzählt aus einem Alltag, den jeder kennt. Doch er tut es mit jener Liebe auf den zweiten Blick, die eine Welt schönster Absurditäten enthüllt. Mit Sicherheit wartet ein kurzweiliger, heiterer Abend auf uns! Eintritt 5,- €! ***AUSVERKAUFT***


Samstag,
15. Oktober 2016

12.00 bis 18.00 Uhr:
Katalogpräsentation im Rahmen der Ausstellung „Pimp the Burg“

15.00 Uhr:
Thomas Hanz als Max der Musikmechaniker, Gewölbekeller Herrenhaus. Von Schlössern, Einhörnen und Fußballsongs. Ein klassisch-poppiges Gitarren-Konzert für Familien zum Zuhören, Verstehen und Mitmachen. Eintritt Erwachsene 5,- €, Kinder bis 14 Jahre frei!

Einlass ab 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr:
Live und Open-Air im Burghof mit der „Wild Wind Skifflegroup“, gegründet 1961. Es folgt „The Downtown Angels“ von 1964. Den Abschluss macht „Reifrock“ von 1977. Um 23.00 Uhr weisse, wat damals die Stunde geschlagen hatte. Verdammt lang her… und alles für 5,- € Eintritt.

Sonntag,
16. Oktober

12.00 bis 18.00 Uhr:
Katalogpräsentation im Rahmen der Ausstellung „Pimp the Burg“

Picknicktag auf Vondern – wir machen der Burg den Hof

13.00 Uhr:
Im Gottes Namen lasst uns den Tag mit Pauken und Trompeten beginnen! Ein ökumenischer Gottesdienst mit Pastorin Ursula Harfs, Pastor Vinzent Graw und den Vondern Rittern. Zu Gast sind die Linner Ritterrunde, das Evangelische Blasorchester, die Kumpels von Bergkamen. Danach ist Picknick angesagt mit „Scheddy und Metze“ (Bergmannslieder).

Ab 15.00 Uhr:
„Rudelsingen“ in der Remise mit Volker Buchloh. Menschen, die gerne singen, aber keine Zeit für einen Chor haben, finden hier eine gute Unterhaltung. Eintritt 5,- € als Spende zur Erhaltung der Burg Vondern.

Ein Kräuterspaziergang rund um Burg Vondern mit der Kräuterpädagogin Bernhardine Nitka. Eine Einladung zu einem botanischen Spaziergang durch die Wiesen und Felder der Burg Vondern.


Mittwoch,
2. November

Um 15.00 Uhr
heißt es: „Hey Leute, mehr Respekt bitte!“ Oberbürgermeister Daniel Schranz empfängt auf Burg Vondern: Dr. Christina, Gräfin Droste zu Vischering von Nesselrode-Reichenstein, ihren Sohn Maximilian Graf Droste zu Vischering von Nesselrode-Reichenstein und Raphael Freiherr Baron von Loë.

Für den Rahmen dieses Besuchs wird der Arbeitskreis Oberhausener Künstler eine Finissage der Ausstellung „Pimp the Burg“ vorbereiten. Weiterer Gast: Jessica Burri. Besondere Einladungen beachten!


Sonntag,
6. November 2016

11.00 Uhr:
Sonntags Matinee, Barockensemble „caterva musica“
Eine Begegnung mit der Familie Bach
Eintritt 12,- €

nach oben